Zum Inhalt springen
Ausrufezeichen Foto: free

5. Februar 2020: Gefälschte Anwaltsschreiben mit Abmahnungsdrohung

Aktuell laufen gehäuft gefälschte Abmahnungsschreiben in den Postfächern ein. Mit der Androhung von Abmahnungen oder Strafverfahren sollen die angeschriebenen Personen dazu verleitet werden, auf den beiliegenden Link zu klicken, um mutmaßlich Schadsoftware zu installieren.

Bitte löscht diese Mails.

Bitte ruft nicht bei der Anwaltskanzlei an und fragt nach. Aufgrund der tausendfachen Versendung dieser Mails waren zahlreiche Kanzleien schon gezwungen, ihre Telefonnummern vorübergehend sperren zu lassen.

Hier findet ihr einen Hinweis der Polizei: https://www.polizei-praevention.de/aktuelles/gefaelschte-mahnschreiben-in-namen-realer-rechtsanwaelte-im-umlauf.html

Vorherige Meldung: ReadSpeaker jetzt aktiv

Nächste Meldung: Webinar: Einführung in SPDplus

Alle Meldungen